Senatore Capelli

Pasta Senatore Capelli

Puglinaria

Senatore Capelli

Als Vater des “ modernen Weizens“ definiert, wurde Senatore Cappelli 1915 in Capitanata (eine historische Landschaft im Norden Apuliens) geboren und daraus werden fast alle Varianten des modernen Weizens abgeleitet. Es wird im Gargano in den Dauni-Bergen in der Provinz Foggia angebaut und zeichnet sich durch eine hohe Verdaulichkeit aus.

WARUM DIE PASTA SENATOR CAPPELLI?
1. Es ist eine Sorte, die ihren Ursprung direkt in der Provinz Foggia hat.
2. Für seine hohen ernährungsphysiologischen und sensorischen Eigenschaften.

Zu den wichtigsten Merkmalen der Pasta Senator Cappelli:
1. Reich an Spurenelementen (Kalium, Magnesium, Zink und Kalzium von B-Vitaminen und Vitamin E)
2. Weniger Zucker
3. Glutenarm, aber eiweißarm
4. Aromatischer und anhaltender Geschmack
5. Ausgezeichnete Verdaulichkeit

Die Geschichte dieses Getreides beginnt im frühen zwanzigsten Jahrhundert, als der Genetiker Nazareno Strampelli, ausgehend von den nordafrikanischen Körnern, eine rustikale Sorte auswählte, die sehr resistent und geeignet war für die Böden des Südens.
Die Pflanze wird bis zu sechs Fuß hoch und er beschloss ihr den Namen Senator Cappelli zu geben, zu Ehren des gleichnamigen Senators, der die Modernisierung der Landwirtschaft in Apulien begonnen hatte.
Diese Weizensorte, die aus sorgfältiger natürlicher Selektion in Foggia gewonnen wird, ist seit Jahrzehnten die am weitesten verbreitete in Süditalien.

 

 

 


Pasta Senatore Capelli


zum shop


Facebook


Twitter


Pinterest


Instagram


Tumblr

%d Bloggern gefällt das: